Zirkeltraining Kreisjugendfeuerwehr 2014


Am vergangenen Samstag (27.09.2014) richtete die Jugendfeuerwehr Helsa zusammen mit den Kameraden aus Kaufungen das 2. Zirkeltraining der Kreisjugendfeuerwehr aus. Vorangegangen waren bereits einige Sitzungen und viele Stunden Vorbereitungsarbeit, sodass man einen geordneten Ablauf gewährleisten konnte.

Bei gutem Wetter fanden sich immerhin 9 Gruppen von jeweils 5-7 Jugendlichen aus dem ganzen Altkreis Kassel am Kaufunger Feuerwehrhaus zusammen, um ihr Können und Wissen zu erweitern. Es galt 9 Stationen (und einem Wartebereich) zu bewältigen, an denen überwiegend neues Wissen vermittelt werden sollte. Genau aus diesem Grund sollten auch überwiegend ältere Jugendliche an diesem Training teilnehmen, woran man sich allerdings nicht allzu sehr hielt.Station 1: Brücke aus Spanngurten Bauen

Station 2: Gefahrgutunfall mit austretendem Stoff

Station 3: Schnelligkeitsübung

Station 4: Person unter PKW

Station 5: Wasserrettung

Station 6: Garagenbrand mit Menschenrettung

Station 7: Menschenrettung von Balkon

Station 8: PKW-Brand

Station 9: Erste HilfeDoch überzeugt euch in der folgenden Galerie (sortiert nach der obigen Gliederung) am besten selbst davon:

Mit angetreten war auch eine Mannschaft der JF Helsa. Für diese waren am Vormittag vier Stationen und ein Wartebereich in Helsa zu absolvieren, bevor es zur Stärkung wieder ins Feuerwehrhaus nach Kaufungen ging. Nachdem man sich die überbackenen Schnitzel mit Nudeln hatte schmecken lassen, folgten die 5 Stationen in Kaufungen.

Abschließend fanden sich alle Mannschaften gegen 17:00 Uhr zur Abschlussbesprechung und Teilnehmerehrung zusammen. Jeder bekam eine Teilnehmermedaille, welche freundlicherweise durch die Kreisjugendfeuerwehr Kassel-Land besorgt wurden, und konnte, um einiges an Feuerwehrfachwissen reicher, die Heimreise antreten.

Alles in Allem kann man die Aussagen der Jugendlichen mit dem Satz „es war schön und gerne wieder“ zusammenfassen.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Berufsfeuerwehrtag 2014